Patrick Parati - der Mann mit dem grossen Leuenherz

Der dienstälteste HC Thurgau-Spieler Patrick Parati hat mit Abschluss der Saison 2020/21 bereits 259 Partien für die Leuen absolviert. Als Captain besticht der 35-jährige Verteidiger aus Meilen durch den unverkennbaren Führungsstil und sein grosses Kämpferherz. Patrick war in jungen Jahren Teil der U20-Nationalmannschaft und schaffte es zweimal in die NLB-Finals.

Patrick Parati

  • Sportart: Eishockey
  • Verein: HC Thurgau
  • Position: Verteidiger
  • Geburtsdatum: 24.04.1986
  • Wohnort: Meilen
  • Erfolge: U20 WM Eishockey-Nationalmannschaft,
  • 2x NLB-Finals, dienstältester HCT-Spieler (259 Partien)

HC Thurgau

Der HC Thurgau ist neben dem FC St. Gallen der grösste Sportclub der Ostschweiz und spielt in der Swiss League. Die Heimspiele trägt der HCT in der legendären Güttingersreuti in Weinfelden aus. Durch eine Ausbildungskooperation mit den grossen Thurgauer Eishockeyvereinen vertritt der HC Thurgau den Kanton Thurgau auf Leistungssportstufe in der ganzen Schweiz.

HC Thurgau - der grösste Sportclub im Thurgau!

Der HCT wurde 1989 als HC Thurgau gegründet. Der EHC Frauenfeld, der SC Weinfelden und der EHC Kreuzlingen-Konstanz wollten zusammen mit ihren besten Spielern und der Hilfe der Thurgauer Wirtschaft ein Nationalliga-Team formen. Die genannten Vereine sollten als Zulieferer fungieren, als sogenannte Farmteams: Wer ein Talent in den Reihen hatte, schickte dieses nicht mehr nach Kloten oder Bern, sondern nach Weinfelden in die Eishalle Güttingersreuti, dem «Herz des Thurgauer Eishockeys». Bereits drei Jahre nach der Gründung stieg der HC Thurgau von der Ersten Liga in die Nationalliga B auf. Man feierte in der NLB sportliche Erfolge und verpasste den Aufstieg in die Nationalliga A einmal nur knapp. Die Thurgauer Kids wollten plötzlich nicht mehr Fussball spielen, sie wollten zum HC Thurgau.

Eine bewegte Geschichte

Inzwischen hat der HCT bereits mehr als 30 Jahre bewegte Geschichte hinter sich. In diesem Vierteljahrhundert prägten auch diverse Logos den Auftritt des HCT!
Der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG verfolgt folgende Ziele: erfolgreiches NLB-Eishockey im Thurgau, eine solide Nachwuchsförderung (HCT Young Lions) unter professioneller Führung, eine gesunde finanzielle Basis und Stabilität, ein gesellschaftlicher Treffpunkt im Thurgau zu sein, die Identifikation der Thurgauer/innen mit ihrer "Nationalmannschaft" (volksnah, sympathisch und bodenständig), Vorbildfunktion und Motivation für Jugendliche und die langfristige Partnerschaft mit den Thurgauer Ausbildungsvereinen (EHC Frauenfeld, SC Weinfelden, EHC Kreuzlingen, Pikes Oberthurgau) und dem Partnerclub SC Rapperswil-Jona Lakers aus der National League.

Solide, langjährige Partnerschaft 

Dank dem grossen Engagement der frifag märwil ag gelingt es dem HC Thurgau sich stetig an neuen Zielen zu orientieren und sich weiterzuentwickeln. Ein beträchtlicher Anteil des Sponsorings wird dabei in die mittelfristige Zukunft, den Thurgauer Eishockeynachwuchs HCT Young Lions investiert.

Fakten

  • Offizieller Name: HC Thurgau / Thurgauer Eishockey AG
  • Gründungsjahr: 1989
  • Sportart: Eishockey
  • Ligazugehörigkeit: Swiss League
  • Standort: Weinfelden (TG)
  • Stadion: Güttingersreuti, Kapazität 2'880 Fans
  • Website: www.hcthurgau.ch